Die Celon-Methode in der Phlebologie

Die bipolare Radiofrequenz Induzierte Thermotherapie (RFITT) ist ein minimal invasives Verfahren zur endovenösen Behandlung insuffizienter Stamm- und Perfoanzvenen. Gegenüber herkömmlichen Verfahren wie dem Venenstripping oder der Laserapplikation ist die minimal invasive Celon-Methode besonders schonend, einfach und sicher in der Durchführung sowie bekömmlicher für den Patienten.

 

 

 

 

Informationen zur Technologie
Informationen zu Produkten
Studien zur Phlebologie